Öffnungszeiten

Unser Kindergarten ist von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 1330 Uhr geöffnet, Kernbetreuung ist von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Bringzeit ist zwischen 8.00 Uhr und 8.30 Uhr.

Abholzeit ist um 12.30 Uhr oder 13.30 Uhr.


Gruppe und Aufnahmealter

Unsere Gruppe besteht aus maximal 18 Kindern ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt.


Kosten

Finanziell unterstützt werden wir von der Gemeinde Michelbach, die uns in den Bedarfsplan aufgenommen hat und 70% unserer Kosten trägt. Das bedeutet, dass der Rest unserer Finanzierung auf wirtschaftlichen Aktivitäten des Vereins, Spenden und Elternbeiträgen beruht.

Der Elternbeitrag beträgt momentan 150 Euro im Monat.

Geschwisterkinder, die gleichzeitig unseren Kindergarten besuchen, sind ermäßigt (130 Euro).


Tagesablauf

8:30 Uhr: Morgenkreis
Es wird gesungen, das Wunschkind des Tages ausgezählt und der weitere Tagesablauf besprochen

9:00 Uhr: Abenteuer
Meist zieht die Gruppe gemeinsam los, um in der Umgebung Neues zu entdecken

10:00 Uhr: Vesperpause

10:30 Uhr: freies Spiel
Es wird auf dem Kindergartengelände gespielt, gemalt oder gebastelt

12:00 Uhr: Aufräumen und Abschlusskreis
Nach dem Aufräumen der Spielmaterialien beendet die Gruppe den Kindergartentag mit einem gemeinsamen Abschlusskreis

12.30 Uhr oder 13:30 Uhr: Abholen


Anmeldung

Um einen Kindergartenplatz bei uns zu bekommen, muss jedes Kind (außer Geschwisterkinder) über ein Formular der Gemeinde-Website angemeldet werden:

Anmeldung Michelbach an der Bilz 

Alternativ kann auch noch folgendes Formular benutzt werden:

Voranmeldeformular

Wenn Ihr Kind zwei Jahre alt ist, vereinbaren wir gerne einen Schnuppertermin, an dem Sie den Kindergartenalltag bei uns miterleben können, mit unserer Kindergartenleitung Nicole Faißt (Nicole.faißt@waldkindergarten-michelbach.de)

Auch in unserer Waldspielgruppe können Sie vorab etwas Waldkindiluft schnuppern.

Für die Aufnahme werden unter anderem folgende Aufnahmekriterien berücksichtigt:

  • Mitgliedschaft im Trägerverein „Waldkindergarten Michelbach e. V.“
  • Geschwisterkinder haben Vorrang vor neuen Kindern
  • Michelbacher haben Vorrang vor auswärtigen Kindern
  • das Kind sollte trocken sein

Wir achten zudem auf eine alters- und geschlechtsgemischte Gruppe.

In Ausnahmefällen kann vom Aufnahmeschema abgewichen werden, zum Beispiel bei kurzfristigen Aufnahmen, späterer Anmeldung oder frei werdenden Plätzen bei Ausscheiden eines Kindes.


Elternmitarbeit

Da wir als Elterninitiative ca. 30% der Kosten selbst tragen müssen, sind wir auf Mithilfe vonseiten der Elternschaft angewiesen.

Das bedeutet:

  • ca. 3x jährlich Übernahme eines Putzdienstes und des Wasserdienstes
  • ca. 2x jährlich Teilnahme am „Bautag“, an dem das Gelände auf Vordermann gebracht wird
  • Teilnahme an der jährlichen Mitgliederversammlung und evtl. an einem Elterntreffen
  • Mithilfe bei Veranstaltungen und Märkten wie z. B. Osterverkauf, Weihnachtsmarkt, Dorfflohmarkt, Tag der offenen Tür, etc. (Tätigkeiten: Organisation, Auf- und Abbau, Verkauf, Kuchen backen, Basteln)
  • Übernahme eines Amtes (z. B. Vorstand, Kassier, Pressewart, Bauwagenbeauftragter, Elternbeirat, etc.)
  • evtl. Vertretung im Krankheitsfall

Für ehrenamtlich geleistete Tätigkeiten im Verein stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.


Waldpädagogik

Unter unserer Rubrik „Waldpädagogik“ gibt es viel Wissenswertes über den Waldkindergarten und die Art, wie wir das kindliche Lernen im Wald betrachten.

Wald-ABC

Noch mehr Informationen finden sich in unserem Wald-ABC.